SAT.1-Frühstücksfernsehen im Rekordfieber

Eine überaus erfolgreiche Woche konnte das SAT.1 Frühstücksfernsehen vom 9.-13.11. feiern. Mit 16,6 % in der Zielgruppe 14-49 Jahre konnte die von Alina Merkau und Matthias Killing moderierte Morning-Show den besten Wochenwert seit mehr als drei Jahren einfahren.

Matthias Killing: "Ich bedanke mich herzlich bei allen Zuschauern, die uns seit Jahren die Treue halten. Und alle die neu dazu kommen - HERZLICH Willkommen - wir freuen uns sehr!"

Auch die Mediendienste berichteten, zum Beispiel HIER

 Freude bei Alina Merkau und Matthias Killing

Freude bei Alina Merkau und Matthias Killing

Frühstücksfernsehen im November

Vom 9.11.-13.11. wird Matthias Killing wieder eine Woche lang im Sat.1 Frühstücksfernsehen zu sehen sein. Morgens geht es los, ab 5.30 Uhr  - live aus Berlin.

 Ein Beispiel von unzähligen tollen Gästen in Deutschlands beliebtester Corning-Show: Jennifer Aniston und Adam Sandler....

Ein Beispiel von unzähligen tollen Gästen in Deutschlands beliebtester Corning-Show: Jennifer Aniston und Adam Sandler....


Der Juli wird heiss: Boxen total live in SAT.1

Der deutsche Box-Klassiker geht in die vierte Runde: Arthur Abraham (35) gegen Robert Stieglitz (33). Im Duell des amtierenden WBO-Weltmeisters im Supermittelgewicht gegen seinen Herausforderer steht es aktuell 2:1 für „King Arthur“. Der „Final Showdown“ steigt am Samstag, 18. Juli 2015, live in SAT.1 und auf ran.de. Das „ran Boxen“-Team um Moderator Matthias Killing und Kommentator Tobias Drews berichtet ab 22:30 Uhr aus dem Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen.

 

Arthur Abraham will im vierten Fight endgültig für klare Verhältnisse sorgen. „Es wird endlich Zeit für den K.o.! Ich habe noch viel vor im Boxen, dabei kann und werde ich mich nicht von Robert Stieglitz aufhalten lassen“, kündigt der Champion aus Berlin an. Sein Magdeburger Herausforderer hat bereits bewiesen, dass er Abraham schlagen kann. „Ich bin auf jeden Fall positiv gestimmt, den ‚Final Showdown‘ zu meinen Gunsten zu entscheiden“, erklärt Stieglitz zuversichtlich.

 

Der Juli kennt keine Gnade! Eine Woche vor dem Klassiker Abraham vs. Stieglitz zeigt „ran Boxen“ ein weiteres Box-Highlight. Francesco Pianeta will ran an Schmelings Erbe. Der 30-Jährige fordert im Schwergewicht den amtierenden WBA-Champion Ruslan Chagaev (36) aus Usbekistan heraus. Mit einem Sieg kann Pianeta als erster deutscher Boxer nach Max Schmeling Weltmeister in der Königsklasse werden. SAT.1 und ran.deübertragen die große Schwergewichtsnacht in der Magdeburger GETEC-Arena am Samstag, 11. Juli 2015, ab 22:45 Uhr live. 


Eintrittskarten für beide Kampfabende sind unter www.tickethall.de erhältlich.    

 

Woche des Aufrundens - Einsatz an der Kasse

Wenn Sie in diesen Tagen (erste Juni-Woche) einkaufen gehen, dann kann es sein, dass Sie an der Kasse ein prominenter Kassierer freundlich fragt, ob Sie aufrunden möchten. Denn in dieser Woche, von Montag bis Samstag findet sie wieder statt: die ‚Woche des Aufrundens’. Deutschlandweit sitzen zahlreiche Prominente an Kassen, besuchen Kinderprojekte oder appellieren mit einer Videobotschaft an ihre Fans. Und das alles mit einem großen Ziel: Ganz Deutschland zum Aufrunden zu mobilisieren und so Kinderarmut in Deutschland zu beenden. Initiator ist die unabhängige Spendenbewegung ‚Deutschland rundet auf’.

Seit Start der Spendenbewegung haben sich so schon über 100 Prominente für arme Kinder in Deutschland eingesetzt. 2015 darf ich zum ersten Mal mit dabei sein - was ich wirklich total gerne mache. 

Jeden Monat sagen Millionen Menschen beim Bezahlen an der Kasse „Aufrunden bitte!“ und spenden damit maximal 10 Cent. Bislang haben 79 Millionen Kunden aufgerundet und somit bereits 3,7 Millionen Euro gespendet. Alle aufgerundeten Cents kommen ohne Abzüge zu 100% besonders wirksamen und durch das unabhängige Analysehaus Phineo geprüften Projekten in Deutschland zugute, die von Armut betroffenen Kindern hier vor Ort nachhaltig helfen. Mit den bislang gespendeten Cents erhalten bereits 43.000 Kinder in Deutschland die Chance auf eine bessere Zukunft.

Jedes fünfte Kind ist in Deutschland von Armut betroffen, d. h. es lebt in einem Haushalt, der über weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens verfügt. „Kinderarmut in Deutschland ist ein Skandal für unser Land. Sie ist nicht hinnehmbar für unsere Gesellschaft und jeden einzelnen von uns. Deswegen wollen wir sie gemeinsam beenden. Wenn alle täglich beim Einkauf nur ein paar Cents aufrunden, wird jedes Kind in Deutschland eine Chance haben.”, so Christian Vater, Gründer von Deutschland rundet auf, zu seiner Vision. 

 

Folgende Prominente unterstützen die WOCHE DES AUFRUNDENS 2015:

Alexander Klaws, André Schürrle, Anja Kling, Bernhard Hoecker, Bettina Zimmermann, Biene Maja, Carmen Nebel, Charlotte Würdig, Christian Henze, Christian Wolff, Cindy aus Marzahn, Claudia Kleinert, Collien Ulmen-Fernandes, Die Höhner, Eckart von Hirschhausen, Friedrich von Thun, Guido Cantz, Heino, Henry Maske, Isabel Edvardsson, Jan Kralitschka, Janine Steeger, Jo Weil, Jochen Schweizer, Jutta Speidel, Jürgen von der Lippe, Kai Wiesinger, Kamilla Senjo, Karl-Heinz Körbel, Katja Burkard, Klaus J. Behrendt, Kristin Meyer, Lisa Martinek, Manuel Cortez, Matthias Killing, Matze Knop, Maxi Arland, Miroslav Klose, Miyabi Kawai, Nadine Angerer, Nina Eichinger, Oka Nikolov, Ralf Schmitz, Ranga Yogeshwar, Rebecca Immanuel, Rebecca Mir, Sandra Maischberger, Spider Murphy Gang, Steffen Groth, Steffen Schroeder, Steven Gätjen.